Exklusives Design in der Zeitenströmung

FOTOSHOOTING IN DRESDEN


Dresden, 19. April 2018. Mit erweitertem Typenplan und neuen Bezugsmaterialien macht es lento interessierten Endkunden und Planern jetzt noch leichter, Räume mit der Aura des Originären einzurichten. Das soll sich auch in der Kommunikation wiederfinden. Dafür realisierte der Hersteller jetzt ein aufwendiges Fotoshooting im einzigartigen Gebäudeensemble der Zeitenströmung in Dresden.

lento objekt ist ein mittelständischer, inhabergeführter Möbelhersteller, der sich insbesondere in den letzten Jahren sehr erfolgreich am Markt etabliert hat. Mit lillus hat die deutsche Innovationsschmiede eine Möbelkollektion geschaffen, die sich auf höchtem Niveau dem Thema Sport und den dazugehörigen Bällen widmet. Die hauseigene Marke steht dabei für Qualität und eine ganz eigene, unverwechselbare Optik: Als Spezialist für ausdrucksstarke Polster in Ballform hat sich die Marke inzwischen weltweit positioniert.

Was 2006 mit einem Loungesessel seinen Anfang nahm, ist inzwischen zu einer echten Großfamilie ausgewachsen. Heute lassen sich die Modelle auch als Barhocker, Tresen-, Dinner- oder Cocktailstuhl einsetzen. Das Möbelunternehmen reagiert damit auf die Bedürfnisse des Marktes und sich verändernde Zielgruppen. 

Und weil lento nicht nur beim Möbelbau und Design perfektionistisch ist, wurde für die neue Kampagne der Dresdner Fotograf David Pinzer engagiert. Er ist u.a. bekannt ist für seine ausdrucksstarke People & Image Fotografie und damit prädestiniert, das Besondere der Möbel einzufangen. Auch die Fotolocation wurde sorgfältig ausgewählt. Fotografiert wurde u.a. auf dem bekannten Areal der Dresdner Zeitenströmung. Ein Ort als perfekte Brücke zwischen Gestern und Morgen und ideale Szenerie für Möbel, die durch Handwerk und Tradition begeistern und dabei an die großen und kleinen Geschichten des Sports erinnern. Mit seiner mannigfaltigen Architektur versteht es sich als Arbeits- und Erlebnisraum für Menschen, die das Besondere suchen – wie die Möbelkunden von lillus.

„Unsere Sessel und Stühle sind bequem, schön und einzigartig. Deshalb sollte auch die Kampagne etwas ganz Besonderes sein. Wir haben mit den besten Leuten zusammengearbeitet – und das sieht man den Motiven auch an” findet Geschäftsführer Jürgen Zimmermann. Marko Stephan von der Dresdner Gestaltungsgesellschaft mbH entwickelte die Idee dahinter. Umgesetzt wurden die Fotos unter anderem im Elements DELI & Restaurant mit freundlicher Unterstützung von Stephan Mießner und Martina Starovičová, vor dem Herzstück der Zeitenströmung, dem Wasserfall, und im Dresdner Klassiker Handel, den Geschäftsführer Jörn Finkbeiner für das Shooting öffnete.